Europäisches Forum Alpbach 2013: Eventbericht

zurück zur Übersicht

Europäisches Forum Alpbach 2013: Eventbericht

Die diesjährigen Alpbacher Gesundheitsgespräche stellten viele Fragen in den Mittelpunkt: Wie verlässlich ist Evidenz in der Medizin? In welchem Ausmaß bestimmen sozioökonomische Umstände gesundheitliche Diskrepanzen? Welche Rolle spielt die Kommunikation in der Medizin? Wie frei ist die Forschung? Und was darf Gesundheit kosten?

In anregenden Gruppendiskussionen und Kleingruppen versuchte man Antworten auf diese Fragestellungen zu finden. Auch vielgesundheit.at war mit einem Redaktionsteam vor Ort vertreten. Die Präsentation der Ergebnisse fand abschließend im großen Plenum statt und wurde filmisch von vielgesundheit.at im Interview mit Dr. Lukas Stärker, Kammeramtsdirektor der ÖÄK, Mag. Gabriele Jaksch, Präsidentin MTD Austria und Dr. Ronald Pichler, Generalsekretär der FOPI eingeleitet.